Das Kindle von „Namibische Nächte“ ist da!

Bis eben konnte ich es mir noch gar nicht vorstellen, aber jetzt gibt es das Buch als Kindle bereits zu kaufen:
Namibische Nächte (Kindle eBook)

9 Kommentare

  1. Daniela
    15. Sep 2013

    Als Afrika-Fan hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Es ließt sich schön flüssig und man ist direkt mittendrin im Geschehen und muss nicht ständig überlegen, wer war jetzt das schon wieder, weil zu viele Leute mitspielen. Eine sehr schöne Liebesgeschichte und gerade in der heutigen Zeit wo jeder so viel Stress und Sorgen hat, ist es einfach wunderschön, wenn man sich in ein Buch flüchten und abschalten kann. Dafür ist dieses Buch bestens geeignet. Man erfährt viel über Namibia, die Stämme und Sprachen und auch über die Tierwelt. Und fürs Herz ist eine ordentliche Portion Liebe und Gefühl dabei 😉
    Ich freue mich, auf viele weitere Bücher von dieser Autorin.

  2. Michael Heckert
    12. Sep 2013

    Sehr schönes Buch. Wunderschön geschrieben. Hoffentlich bekommen wir von dieser Autorin noch mehr zum lesen.
    Da bekommt man richtige Sehnsucht nach Namibia.

  3. Bruchsal
    9. Sep 2013

    Die Wildniss und der Mythos Deutsch- Suedwest hat mich waehrend des Lesens wirklich beruehrt bzw. ich habe die Hitze und den Staub Namibias fast gefuehlt und gerochen und wuerde am liebsten auch gleich auf Safari gehen.Dieses Buch ist eine schoene Love Story vor der Kulisse Afrikas… Weiterlesen: Rezension »Namibia ruft«

  4. Michelle van Hoop
    9. Sep 2013

    Unglaublich. Immer noch Platz 1 bei den Liebesromanen. Ich bin absolut überwältigt. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Leute „Namibische Nächte“ lesen wollen.

  5. Michelle van Hoop
    8. Sep 2013

    Gerade eben habe ich gesehen, dass das Kindle von „Namibische Nächte“ die Nr. 1 bei den Kindle-Liebesromanen bei Amazon ist. Ich weiß, das Kindle ist umsonst usw., da laden es viele herunter, aber ich kann nur sagen, für mich als Autorin ist es trotzdem ein erhebender Moment, das zu sehen. 😉 Ich bitte um Entschuldigung für so viel Eitelkeit, aber mir lief gerade so das Herz über.

  6. Hikari
    8. Sep 2013

    Was für ein Cover! Das ist wahnsinnig schön und springt sofort richtig ins Auge – aber auf angenehme Weise. Ich bin begeistert.
    Mir gefällt auch die Schrift des Titels, das passt so gut dazu.

    • Michelle van Hoop
      8. Sep 2013

      Ja, die Schrift ist etwas ganz Besonderes, eigentlich wie das ganze Cover. Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, habe ich wirklich im wahrsten Sinne des Wortes mit offenem Mund dagestanden. So ein schönes Cover für mein Buch, ich konnte es kaum glauben. 😉
      Selbst hier in Windhoek haben wir schöne, sternenklare Nächte (wir hier auf der Südhalbkugel haben praktisch keinen Smog, deshalb ist der Himmel viel klarer), aber am schönsten ist es doch draußen auf der Farm. Hier bekommt man einen guten Eindruck davon:
      Nachthimmel über Namibia
      Es gibt viele Leute, die kommen nur hierher, um das zu sehen.

  7. Michelle van Hoop
    7. Sep 2013

    Heute gibt es das Kindle kostenlos! Also wer das Buch anschauen möchte, die ganze Geschichte, und dabei das Glück haben will, es nicht bezahlen zu müssen, schnell auf amazon.de das Kindle herunterladen, solange es noch nichts kostet. 😉

    • Michelle van Hoop
      8. Sep 2013

      Übrigens: Man muss keinen Kindle – also das Lesegerät – haben, um ein Kindle eBook zu lesen. Amazon stellt kostenlose Lese-Apps für jedes Gerät zur Verfügung. Ob Smartphone oder Computer, wenn man sich die App gratis herunterlädt, kann man sofort mit dem Lesen beginnen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 21 = 29